Stephen Fitzpatrick «A New Day»

A New Day

Von der Strasse über das Hitmill-Studio zum nationalen Werbesong. Es hört sich an wie ein Märchen.

Doch beginnen wir von vorn: Roman Camenzind schlenderte eines Abends durch das Zürcher Niederdorf, als er plötzlich eine Stimme hörte, die ihn sofort berührte: «Ich fühlte mich gleich viel besser und es umgab mich eine gewisse Wärme», erzählt der Hit-Produzent.

> «A New Day» auf iTunes

«Die Schweiz hat mir Glück gebracht»

Er lud den irischen Strassenmusiker Stephen Fitzpatrick sofort ins Studio ein. «Ich dachte zuerst, Roman sei ein Banker», erinnert sich der Ire. Im Studio merkte der 23-Jährige dann sehr schnell, mit wem er es zu tun hatte.

Zwischen den Musikern hat sofort alles gepasst und sie nahmen ein paar Songs auf. Als Roman Camenzind dann den Auftrag erhielt, einen Werbesong für die neue Sunrise-Kampagne zu komponieren, dachte er sofort an Fitzpatrick. Auch der Telekomminukationsanbieter war begeistert und buchte den Song «A New Day» gleich für eine komplette Kampagne.

Fitzpatrick kann sein Glück kaum fassen. Erst im Januar ist er als Tourist in die Schweiz gekommen. Im Zürcher Klub Kaufleuten verliebte er sich in ein Mädchen. Die beiden sind noch immer ein Paar. «Die Schweiz hat mir echt Glück gebracht», sagt Fitzpatrick.

Share it