Kampagne des Jahres: Barry und Hans

Barry und Hans

Die Werbewoche-Leserschaft hat entschieden: Kampagne des Jahres ist «Barry und Hans» für Schweizer Früchte von Unikat und Manifesto Films.

Wir freuen uns, dass wir Manifesto Films mit der Musik und der Hörspielproduktion erfolgreich unterstützen durften.

Platz 1 Schweizer Früchte

Seit Sommer 2009 werben sie in TV-Spots für gesunde Kost aus der Schweizer Landwirtschaft. Der gutmütige Berner Sennenhund Barry und die schnippisch freche Gans Hans haben es in dieser Zeit zu richtigen Publikumslieblingen geschafft. Regelmässig würden Schulklassen Hintergrundmaterial zu den beiden Werbefiguren anfordern, weiss Daniel Meier. Der Creative Director hat die putzigen Viecher in seiner Werbeagentur Unikat in Küsnacht erfunden. Die Filme werden von der Zürcher Manifesto Films realisiert. Regisseur Reto Salimbeni kann beim Dreh auf zielgerichtet dressierte Tiere vertrauen. Nur das «Sprechen» wird am Computer animiert. Synchronisiert werden der Hund und die Gans von bekannten Stimmen. Hans Ruchti gibt den Hans und Sänger Endo Anaconda brummelt den Barry. Gedreht wurden die bisher 16 Spots alle auf dem Mattenhof im Emmental.

image-kdj.jpg

Als begleitende Massnahmen hat Unikat im letzten Sommer für das wanderfreudige Publikum auch einen «Öpfelchüechliweg» bei Grindelwald im Berner Oberland eröffnet. Dort kann viel Wissen rund um den Apfel spielerisch erworben werden. Auf diesem Erlebnispfad können Wanderfamilien mittels Mobiltelefon kurze Geschichten von Barry und Hans abhören. Diese Episoden aus der Feder von Daniel Meier sind auch als 75-minütiges Hörspiel auf einer CD zu finden. Produziert hat diese Manifesto zusammen mit Sony Music. Die CD hat sich zur Nummer 2 der erfolgreichsten Kinder-Hörspiele von Sony Music im Jahre 2012 entwickelt.

Unbenannt-9_29.jpg
Making-of der Spots aus der Produktion von Manifesto Films.

barryhans.jpg
Bei Grindelwald gibt es einen Öpfelchüechliweg». Barry und Hans sind auch im Hörspiel auf einer Sony-CD zu hören.

Share it